Anzeigensonderveröffentlichung

Ein Herz für Tiere

Die mobile Tierheilkundepraxis von Iris Malzkorn stellt sich vor

„Von A wie Allergie bis Z wie Zecken-Prophylaxe. Von A wie Aloe Vera bis Z wie Ziziphi.
Von A wie Akupunktur bis Z wie Zeitgemäße selektive Entwurmung. Von A wie Araber bis Z wie Zwergpudel.“

Foto: privat

Um nur einige Beispiele zu nennen, was in meiner mobilen Tierheilkundepraxis zum Einsatz kommt und mit welchen Tieren ich mich beschäftige. Die Tiernaturheilkunde ist mehr als nur hier oder da ein Pülverchen zu verabreichen. Für mich steht an erster Stelle die Diagnostik, um ein genaues Bild des Geschehens zu bekommen. Die Vorgeschichte ist ebenfalls ein Teil meiner Befunderhebung, denn gerade in der Homöopathie ist es wichtig, den Standard zu kennen, um die Abweichungen zu bemerken. Dies können so Kleinigkeiten sein, wie ein Hund, der morgens nicht mehr auf die Gassirunde möchte, sondern plötzlich zum Langschläfer wird.

Ein Pferd vor und nach der Behandlung bei Iris Malzkorn
Foto: privat

Die Ernährung ist mittlerweile zu einem zentralen Punkt meiner mobilen Tierheilkundepraxis geworden. Um hier auch fundiert helfen zu können, habe ich eine Zusatzausbildung gemacht und die anschließende Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Dementsprechend darf ich mich jetzt chW (Christoph Hinterseher Wissen) Ernährungsspezialistin Hund/Katze/Pferd nennen. Dieses Wissen hilft mir nicht nur im Krankheitsfall weiter, sondern auch in der generellen Beurteilung der Speisekarte des Tieres. Auch die Ernährung während und nach der Trächtigkeit war Thema dieser Fortbildung, so dass ich auch in diesen Fällen hilfreich zur Seite stehen kann. Mein besonderes Augenmerk liegt bei der Ernährung auf dem optimalen Gewicht. Dies gilt sowohl für unter- als auch übergewichtige Tiere. Es muss nicht immer die Fressbremse bei Pferden sein, es gibt durchaus Alternativen, zumal ein ständiges Fressen auch mit einem Mangel einhergehen kann, denn es dann zu beheben gilt.
In der Bioresonanz habe ich eine sinnvolle Ergänzung meiner Tätigkeit gefunden und konnte mit Ihrer Hilfe schon so manchem Tierpatienten helfen. Ich bin Tierheilpraktikerin aus Leidenschaft und freue mich, auch Ihrem Tier helfen zu können. Zudem bin ich Vitalstoffexpertin und freue mich, dass ich mit den Aloe-Vera-Produkten nicht nur Ihrem Tier, sondern auch Ihnen etwas Gutes tun kann.

Perfekte Therapie-Begleiter

Reittherapeutin Sabrina Ripellino bringt Menschen und Tiere zusammen

Wer dem Sprichwort glaubt, findet alles Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde. Mit ihrem Kinderponymobil auf dem Zisthof bei Penzberg nutzt die zertifizierte Reittherapeutin Sabrina Ripellino das feine Gespür der intelligenten Vierbeiner zu Therapiezwecken. Zugleich können die Besucher auf dem neuen Erlebnishof zahlreiche weitere Tiere kennenlernen – von Alpakas, Ponys, Hasen und Hühnern bis zu Meerschweinchen, Ziegen, Enten, Hunden und Katzen. In der traumhaften Voralpenlandschaft kann jeder den Tieren ganz nah sein. Gerne organisiert Sabrina Ripellino dort auch Geburtstage.


Besonders wichtig ist der Reittherapeutin, bei allen Aktivitäten mit den Tieren in Einklang zu kommen und so Empathie entstehen zu lassen. Ganz selbstverständlich nehmen etwa die Pferde den Menschen erst einmal unvoreingenommen mit seinen positiven wie negativen Eigenschaften an. Das erleichtert es, mit ihnen in Kontakt zu kommen, und macht die Tiere zum perfekten Begleiter zu Therapiezwecken.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Wer mit den Tieren richtig umzugehen lernt, kann sein Selbstbewusstsein stärken und sich entspannen. Die Heilkraft der Pferde kann bei geistigen und körperlichen Behinderungen, bei Muskelschwäche, Autismus und vielem mehr gezielt genutzt werden. Denn Pferde sind Herdentiere. Sie zeigen den Menschen, was es bedeutet in einer gut funktionierenden Gemeinschaft zu leben.