Anzeigensonderveröffentlichung

Sommergeschichten rund um München

Einen Grünen Hügel gibt es nicht nur in Bayreuth, sondern auch in München. Gleich mehrfach. Der vermutlich bekannteste ist der vom Monopteros im Englischen Garten. Foto: Frank Stolle

Sommerzeit ist Draußenzeit! Von dem her lautet die Devise (in diesem speziellen Jahr erst recht): runter vom Sofa und raus ins Grüne.

Und am besten gleich weiter: rein in die Wanderschuhe, rauf aufs Rad oder rüber in den Biergarten. Das Beste: Für das „kleine Urlaubsglück“ bedarf es weder aufwendiger Planung noch eines Flugtickets. Auch in München und der näheren Umgebung gibt es jede Menge zu entdecken. Nur wissen viele gar nicht um so manch naheliegendes Geheimnis jenseits der viel besuchten „Klassiker“. Wie wär’s mit einem literarischen Streifzug durch Bad Tölz auf den Spuren Thomas Manns, mit der tagesfüllenden Besteigung der „Seven Summits“ von München oder einer Mehrtagestour auf dem ausgezeichneten Ammer-Amper-Radweg? Klicken Sie sich durch diese und viele weitere schöne Sommervorschläge in und um München…