Verlagsangebot/Anzeige

Wie blickt die Metropolregion in die Zukunft?

Kulturhauptstadt 2025 – das ist Nürnbergs großes Ziel, wenn 2020 die deutsche Siegerstadt gekürt wird. Doch es ist längst nicht das einzige Thema, das die Metropolregion aktuell bewegt. Da wären noch der anhaltende Fachkräftemangel und die Frage, wie die besten Talente in die Region gelockt werden. Wie kann außerdem die neue Technische Universität dazu beitragen, künftig den Innovations- und Hightech-Standort zu stärken? Welche Impulse bringt die Zweigstelle des Deutschen Museums im Herzen der Altstadt für den Tourismus? Nicht zu vergessen: 2020 endet die Regierungszeit von Oberbürgermeister Ulrich Maly nach 18 Jahren als Stadtoberhaupt. Eine gute Gelegenheit, Innovationen in und um Nürnberg in den Fokus zu nehmen. Am Runden Tisch in Nürnberg diskutierten darüber Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. SZ Scala, die Agentur der Süddeutschen Zeitung, dokumentiert die Debatte in einer Anzeigensonderveröffentlichung, deren Inhalte hier online abrufbar sind.

Foto: Sigrid Reinichs

Anzeige

Anzeige

Teilnehmer des Runden Tisches „Region im Wandel“

Thema: „Innovation in und um Nürnberg“

Fotos: Sigrid Reinichs

Fotos: Sigrid Reinichs