Unternehmensportrait

Anzeige

Kino erleben, Stars treffen und Sommer genießen

Fotos: FILMFEST MÜNCHEN

Sonnenbrille auf und ab ins Kino: Beim 37. FILMFEST MÜNCHEN können Sie diesen Sommer wieder internationale Stars hautnah erleben, spannende neue Filme auf der großen Leinwand entdecken und laue Sommerabende bei Partys und Open Air genießen. Seien Sie dabei und erleben Sie mit uns ganz große Kinomomente!

Das komplette Programm 2019 ist jetzt online und schon im Vorverkauf! In diesem Jahr können Sie die Tickets ganz bequem im Filmfest-Webshop kaufen und sie erstmals auch zu Hause ausdrucken oder einfach auf dem Smartphone vorzeigen. Kein Anstehen, kein Abholen – einfach direkt ins Kino.

Star-Glanz in München

Wie jedes Jahr können die Besucher die Stars und Ehrengäste hautnah erleben, nicht nur bei den Filmpremieren am Roten Teppich, sondern auch in der Black Box im Gasteig. Hier können Sie Filmemacher wie die CineMerit-Preisträger Ralph Fiennes und Antonio Banderas im Gespräch erleben, Diskussionen über die Filmlandschaft lauschen und Fragen stellen, die Ihnen schon immer auf der Zunge brannten. Nicht verpassen: Filmmakers Live!

Der Blick auf das Gesamtwerk

In zwei Retrospektiven zeigen wir das Werk von Bong Joon Ho und Mads Brügger. Bong Joon Ho ist Regisseur von Erfolgen wie SNOWPIERCER und OKJA und hat erst kürzlich für PARASITE die Goldene Palme in Cannes abgestaubt. Natürlich zeigen wir auch diesen Film. Der dänische Investigativ-Filmemacher Mads Brügger schreckt nicht davor zurück, sich selbst in Gefahr zu bringen und provoziert mit unglaublichen Enthüllungen. 

Besondere Entdeckungen

In der Sonderreihe zum Black Cinema zeigen wir in Kooperation mit dem Museum Brandhorst Filme, die der Künstler Arthur Jafa selbst ausgewählt hat. Außerdem wird dieses Jahr zum ersten Mal der Margot Hielscher Preis vergeben – an den französischen Schauspieler Louis Garrel. Alle werden beim FILMFEST MÜNCHEN persönlich zu Gast sein. Außerdem gibt es in diesem Jahr einen Wettbewerb mehr: Den um den CineCoPro-Award. In dieser Kategorie treten äußerst spannende deutsche Ko-Produktionen an. Nicht verpassen!

Minga, Baby!

Von PUMUCKL bis ROSSINI: Beim diesjährigen Open Air im Hof des Gasteig wird es lokal. Hier können Sie gemütlich in der warmen Sommerluft jeden Abend Filme über München bestaunen. Ebenfalls sehr bayerisch ist das Special zum 100. Jubiläum von Bavaria Film. Drei restaurierte und überarbeitete Filme aus dem berühmten Produktionsstudio werden hier gezeigt.

Kino neu entdecken

Kinderfilmfest, Neues Deutsches Kino, International Independents und Spotlight: Die Filme des diesjährigen Filmfests stehen fest. Egal ob spannende Dokumentationen oder leichte Komödien, bei uns können Sie Kino neu entdecken.

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.