Anzeige

  • Was hat der Datenschutz mit unserer Demokratie zu tun?
    MEINE GEDANKEN, MEINE DATEN

    Dass das Zeitalter der Digitalisierung gleichzeitig das Zeitalter datengetriebener Geschäftsmodelle ist, dürfte den meisten Bundesbürgern längst bewusst sein. Nicht umsonst schreiben Datengiganten wie Facebook oder Amazon DIE Erfolgsgeschichten unserer Zeit.

  • Datenschutz: Was hat die DSGVO schon bewirkt?
    STATUS QUO DSGVO

    Geschwärzte Gesichter auf Jahrbuch-Bildern und überforderte Datenschützer: Seit ihrem Inkrafttreten am 25. Mai 2018 wird über die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) viel diskutiert. Was sich für uns und unsere Daten gut ein Dreivierteljahr später verändert hat und wie sich jeder Einzelne vor Datenmissbrauch schützen kann, erklären wir hier.

  • Der Mega-Messenger kommt: Was passiert mit meinen Daten?
    VIELE USER SIND VERUNSICHERT

    Whatsapp, Facebook und Instagram – drei mächtige Plattformen, Milliarden von Daten. Dass die beliebten Anwendungen schon heute irgendwie zusammen bzw. den gleichen Menschen gehören, war den meisten Nutzern schon irgendwie klar. Ende Januar gab Facebook-Chef Mark Zuckerberg gegenüber der New York Times bekannt, die drei Portale mittelfristig auf Ebene der technologischen Infrastruktur zusammenlegen zu wollen. In Folge dessen fürchten viele Nutzer um ihre Daten bzw. die Kontrolle über persönlichste Bilder, Gespräche und Informationen.

Infografik:

Sicherheitsrisiko Smart Home

Infografik:

Worauf Ransomware abzielt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.