Anzeige

24. August bis 4. September 2022

Große Gefühle beim Fünf Seen Filmfestival

Große Gefühle beim Fünf Seen Filmfestival

Foto: Pavel Broz

Im traumhaften Fünf Seen Land laufen 130 der besten mitteleuropäischen Filme, vielen davon in Premiere oder lange vor dem Kinostart. Und das Publikum kann Stars wie Sandra Hüller und Iris Berben kennenlernen.

Lachen und Weinen liegen oft nah beisammen im Leben. Und in Filmen noch ein bisschen näher. „Im Kino gewesen. Geweint. Im Kino gewesen. Gelacht“, lautet deshalb das Motto des diesjährigen Fünf Seen Filmfestivals (24. August bis 4. September 2022), in Erweiterung des berühmten Zitats von Franz Kafka. Die Festivalfilme führen mal zu der einen, mal zu der anderen Emotion – und viele zu beiden. Vor allem, weil sie dort zu sehen sind, wo Filme die stärksten Gefühle auslösen: im Kino.

 

Auf den großen Leinwänden im traumhaften Fünf Seen Land – in Gauting, Schloss Seefeld, Starnberg und Weßling – können die Zuschauer 130 der besten mitteleuropäischen Filme der Saison sehen. Viele Filme feiern Premiere, sind in Bayern ausschließlich hier zu sehen oder laufen viele Wochen vor ihrem offiziellen Kinostart. Und die Filmfans können nicht nur besondere Kinomomente erleben, sondern auch die Menschen kennenlernen, denen sie diese zu verdanken haben.

Dampferfahrt auf dem Starnberger See beim Fünf Seen Filmfestival

Foto: Johanna Schlüter

Fünf Seen Filmfestival

Foto: Pavel Broz

Allen voran zwei der berühmtesten deutschen Schauspielerinnen: Iris Berben kommt am 27. und 28. August 2022 als Ehrengast zum Fünf Seen Filmfestival und stellt drei ihrer Werke vor. Die diesjährige Hannelore-Elsner-Preisträgerin ist Sandra Hüller: Sie nimmt den Preis am 4. September 2022 entgegen und präsentiert dem Publikum das Meisterwerk TONI ERDMANN. Der bayerische Regisseur Norbert Lechner stellt seine warmherzigen Filme vor, ihm ist eine Werkschau gewidmet. Außerdem präsentieren rund 50 weitere Filmemacher persönlich ihre neuen Filme in der entspannten, herzlichen Atmosphäre des Festivals. Und jeden Abend diskutieren viele von ihnen in der neuen Veranstaltungsreihe „Meet the Festival“ im Kino Gauting – bei freiem Eintritt.

KLONDIKE Fünf Seen Filmfestival

KLONDIKE – Foto: fsff

Besonders spannend wird der Besuch von Regisseurin Maryna Er Gorbach am 3. September 2022: Ihr Film KLONDIKE ist ein sensibles Drama über eine junge Familie, in deren Dorf in der Ostukraine 2014 der Krieg einzieht. Film und Diskussion sind Teil der Veranstaltung „Ukraine im Gespräch“ , an der auch der ukrainische Generalkonsul Yuriy Yarmilko teilnimmt. Das Fünf Seen Filmfestival legt bereits seit zwei Jahren einen Fokus auf die Situation in der Ukraine. Ein weiterer Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf Ländern, in denen Menschenrechte, Demokratie und Landeseinheit bedroht sind: Mehrere Filme geben etwa Einblicke in die südlichen Balkanstaaten Nordmazedonien, Kosovo und Albanien, darunter VERA DREAMS OF THE SEA, deren Regisseurin Kaltrina Krasniqi ebenfalls ins Fünf Seen Land kommt. Die beiden Filme laufen im Wettbewerb um den Fünf Seen Filmpreis, wie auch Ulrich Seidls neuer Film RIMINI .

ALLE REDEN ÜBERS WETTER Fünf Seen Filmfestival

ALLE REDEN ÜBERS WETTER – Foto: fsff

In der Reihe Perspektive Spielfilm sind Werke spannender junger, deutschsprachiger Filmemacher und Filmemacherinnen zu sehen, darunter SCHWEIGEND STEHT DER WALD von Saralisa Volm, THE ORDINARIES von Sophie Linnenbaum, ALLE REDEN ÜBERS WETTER von Annika Pinske und ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN von Katharina Woll mit der großartigen Hauptdarstellerin Anne Ratte-Polle. In einer dritten Wettbewerbsreihe konkurrieren einige der stärksten Filme dieser Saison um den Dokumentarfilmpreis.

 

Zum zweiten Mal wird es die Sektion Kino & Klima geben, die von der unabhängigen Initiative unserklima.jetzt von Anne und Alex Eichberger unterstützt wird. Sie lädt dazu ein, sich im Kino über Aspekte des Klimawandels zu informieren. Einer der sechs Filme der Reihe ist der international gefeierte Dokumentarfilm INTO THE ICE: Regisseur Lars Ostenfeld begleitete Forscher, die in extremen Landschaften Grönlands ihr Leben riskieren, um direkt vor Ort den Klimawandel zu untersuchen. Robert Schabus porträtiert in seinem Film das ALPENLAND und seine Menschen, die Filme TOUT COMMENCE und RISE UP drehen sich um Fridays for Future.

ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN Fünf Seen Filmfestival

ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN – Foto: Matan Radin/DFFB Zeitgeist Filmproduktion

INTO THE ICE Fünf Seen Filmfestival

INTO THE ICE – Foto: fsff

In der Reihe Odeon laufen Filme aus den Bereichen Kunst, Architektur, Tanz, Literatur, Lyrik und Musik: Weltpremiere feiert Robert Fischers DAS ARTURO PROJEKT über zwei Theatertruppen, einen Wanderzirkus und eine Band, die Bertolt Brechts Stück „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" auf spektakuläre Weise auf die Bühne bringen. Weitere Filme drehen sich unter anderem um den legendären Verleger und Schriftsteller Michael Krüger VERABREDUNGEN MIT EINEM DICHTER, das Vermächtnis Pina Bauschs DANCING PINA, die argentinische Tangoszene EIN SCHUSS IN DER NACHT, sowie um Leonard Cohen und sein erfolgreichstes Lied HALLELUJAH: LEONARD COHEN, A JOURNEY, A SONG. In der Kurzfilmreihe wurden aus rund 450 Einsendungen 27 Werke ausgewählt. Elf mittellange Filme zwischen 20 und 60 Minuten konkurrieren um den Short Plus Award.

DAS ARTURO PROJEKT Fünf Seen Filmfestival

DAS ARTURO PROJEKT – Foto: fsff

Erstmals nach drei Jahren findet auch wieder die legendäre Dampferfahrt auf dem Starnberger See statt, mit Filmvorführungen im Schiff und auf dem Freiluftdeck. Beim traditionsreichen Filmgespräch am See in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing diskutieren am 4. September 2022 Marcus H. Rosenmüller, Oscar-Gewinner Pepe Danquart und Annika Pinske. Außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Konzerten, einem Cocktail-Abend und vielem mehr.

 

Und dann ist da noch eine besondere Retrospektive: „Die menschliche Tragikomödie im Film“. Dafür hat Festivalleiter Matthias Helwig Meisterwerke aus hundert Jahren zusammengestellt, von HAROLD LLOYD: GRANDMA’S BOY (1922) über EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST (1975) bis zu Roy Andersons ÜBER DIE UNENDLICHKEIT (2019). In den Filmen dieses Genres liegen besonders nah beisammen, was im Kino so leicht ausgelöst werden kann: das Weinen und das Lachen.

Spielorte

Kino Breitwand Gauting, Bahnhofplatz 2, 82131 Gauting

Kino Breitwand Starnberg, Wittelsbacherstraße 10, 82319 Starnberg

Kino Breitwand Seefeld, Schlosshof 7, 82229 Seefeld

Weßlinger Pfarrstadl, Am Kreuzberg 3, 82234 Weßling

Dampfer MS STARNBERG, Schiffsanlegesteg Starnberg direkt beim S-Bahnhof Starnberg, 82335 Starnberger See

OPEN AIR Seebad Starnberg, Strandbadstraße 17, 82319 Starnberg

Fünf Seen Filmfestival GmbH

Bahnhofplatz 2, 82131 Gauting
Telefon: 089-89 50 10 04

E-Mail: organisation@fsff.de

Infos, Tickets und Festivalpass (80 Euro, für alle bis 25 Jahre nur 35 Euro)

facebook und instagram

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.