Anzeige

DB Regio Bayern

Von der Panoramawanderung bis zum Städtetrip: Die schönsten Herbstausflüge in Bayern mit der Bahn

Von der Panoramawanderung bis zum Städtetrip: Die schönsten Herbstausflüge in Bayern mit der Bahn

Foto: Shutterstock

Die goldene Jahreszeit in Bayern genießen: Diese fünf Ausflugsziele entfalten im Herbst ihre besondere Schönheit und begeistern die ganze Familie. Jetzt mit der Bahn entdecken!

Der goldene Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um das vielfältigste Bundesland der Welt zu erkunden. Hier finden Sie fünf wunderschöne Ziele in Bayern für Ihre herbstlichen Tagesausflüge von der Alpenwanderung bis zur Städtetour. Und das Beste: Mit den Zügen der DB Regio Bayern und dem Bayern-Ticket kommen Sie bequem und ganz entspannt zu jedem Ausflugsziel. 

Indian Summer auf dem Altherrenweg in Oberammergau

Foto: (c)Ammergauer Alpen GmbH/Anton-Brey

Der Indian Summer ist eigentlich ein Naturschauspiel an der Ostküste von Kanada und den USA – im Frühherbst färben sich die Blätter der Bäume in den prächtigsten Tönen. Sie müssen aber gar nicht in die Ferne schweifen, denn auf dem Altherrenweg in Oberammergau können Sie ebenfalls beeindruckende, leuchtende Herbstfärbungen bewundern. Der Wanderweg wird von unzähligen Bäumen gesäumt und begeistert von Jung bis Alt alle Ausflügler:innen. Von den bekannten Zwergenholzskulpturen bis zum herrlichen Blick auf Oberammergau, den Laber und die Notkarspitze vom Gasthof Romanshöhe aus ist hier für alle Naturliebhaber:innen etwas dabei.

Naturspektakel am Großen Alpsee bei Immenstadt

Foto: Shutterstock

Dieses Ausflugsziel ist vor allem im Herbst ein richtiges Highlight, denn dann entwickelt die vielfältige Flora ihre schönsten Farben. Eine Wanderung auf dem Rundweg um den größten Natursee im Oberallgäu beglückt die ganze Familie, denn die 3,5-Stunden-Tour ist für Einsteiger geeignet und garantiert einen unvergleichlichen Panoramablick über die rund 240 Hektar große Seeoberfläche. Am Westufer entdecken Sie vielleicht sogar die gelbe Trollblume oder den türkisblau schimmernden prächtigen Eisvogel, der sehr selten ist, hier aber immer wieder vorkommt. Flora und Fauna unterstreichen den einzigartigen Zauber des Sees. Dieser wurde laut einer Sage einst wie Atlantis im Tal versenkt und liegt deshalb so tief zwischen den Bergen.

Kurzweiliger Städte-Trip nach Augsburg

Foto: Shutterstock

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für einen Städtetrip nach Augsburg. Die warmen Sonnenstrahlen tun gut, wenn man durch die alten Gassen schlendert oder im Café sitzt und das Treiben auf den Straßen beobachtet. Die Stadt der vielen Gesichter empfängt Sie mit einem anregenden Mix aus Geschichte, Architektur, Kunst und Kulinarik. Erleben Sie einen unvergesslichen Herbsttag in Augsburg, wenn Sie zum Beispiel durch das romantische Lechviertel bummeln, das berühmte Rathaus aus der Renaissance bestaunen, das Brechthaus besuchen oder es sich in den bekannten Zeughaus Stuben schmecken lassen.

Natur-Highlight Altmühltalweg in Mittelfranken

Foto: Shutterstock

Der Altmühltalweg gehört gerade im Herbst zu den faszinierendsten Wanderwegen, weil sich die Schönheit des Altmühltals dann so richtig entfalten kann. Auf verschiedenen Etappen breitet sich immer wieder ein herrliches Panorama aus bunt gefärbten Wäldern und bizarren Felsformationen vor Ihnen aus. Von der Hochfläche aus können Sie auf die malerische Talwindung der Altmühl und auf die imposant aufgereihten Kalkfelsen blicken. Als Abschluss Ihrer Tour sollten Sie unbedingt einen Stopp bei den mächtigen Dolomitenfelsen „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen einplanen. Diese majestätische Felsformation ist eines der Wahrzeichen des Naturparks Altmühltal.

Allgäuer Spezialitäten in Oberstdorf

Foto: Shutterstock

Der kleine Ort Oberstdorf liegt zwar ganz unten in Bayern, dort geht es aber regelmäßig hoch hinaus, wenn die ganze Region den Wintersport auf Weltniveau feiert. Doch Oberstdorf ist nicht nur im Winter einen Besuch wert, sondern gerade im Herbst besonders bezaubernd. Sie haben die Wahl: Wenn Sie lieber im Tal bleiben, können Sie zum Beispiel im Heimatmuseum den größten Skischuh (Schuhgröße 480!) der Welt bestaunen oder in einem der netten Cafés den Blick auf die Alpen genießen. Zieht es Sie eher auf eine Wanderung in die Berge, dann lassen Sie sich auf einer Alm den original Allgäuer Bergkäse schmecken. Informieren Sie sich vorher aber unbedingt über die Witterungsbedingungen.

Viel Spaß auf Ihrer nächsten Erkundungstour in Bayern! Der Herbst wird Ihren Trip mit seinen warmen Sonnenstrahlen vergolden. Weitere schöne Ausflugsziele in Bayern finden Sie auf www.wir-entdecken-bayern.de

DB Regio AG

Region Bayern

Kundendialog

Sandstraße 38–40

90443 Nürnberg

Telefon 089 20355000

www.bahn.de/bayern-kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.