Verlagsangebot/Anzeige

Informationen für Anleger aus erster Hand

Mehr Staat, mehr Schulden, mehr Notenbankgeld und bei null zementierten Zinsen. Durch die Pandemie ändern sich die Voraussetzungen für Wirtschaft und Kapitalmärkte. Unter Investoren wird es Gewinner und Verlierer geben. Wie diese jetzt handeln sollten, diskutierten Anlagespezialisten wichtiger Banken mit dem Finanzjournalisten Klaus Meitinger. In diesem Jahr in langen Online- und Telefonkonferenzen. Die Ergebnisse wurden in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht und sind hier online abrufbar.

Terra Incognita: Im Jahr 2021 beginnt für Anleger eine neue Zeit. Wer investiert, sollten sich darauf einstellen. Foto: shutterstock.com

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.