Anzeige

MEISTERSTÜCK von sonoro

Gewinnen Sie ein MEISTERSTÜCK von sonoro im Wert von 999 Euro!

sonoro

Foto: sonoro

Bei dem MEISTERSTÜCK von sonoro ist der Name Programm. Ganz gleich, welche Musikrichtung Ihnen am Herzen liegt: Das MEISTERSTÜCK bietet Ihnen ein Sounderlebnis der Extraklasse. Ausdifferenzierte Klänge aus vier Hochleistungslautsprechern und einem kraftvollen Subwoofer machen Ihr Wohnzimmer zum Konzertsaal – einfach auf Knopfdruck. Fünf „Class D“-Endstufen und ein Digitaler Sound-Prozessor (DSP) der neuesten Generation liefern beste Soundqualität.

 

Genießen Sie brillante Klangqualität, ganz unabhängig von der Musikquelle. Dazu zählen CD, Internetradio, FM und DAB+ Radio und Spotify Connect. Mit dem integrierten Internetradio steht Ihnen die ganze Welt der Musik offen, dank über 25.000 nationalen und internationalen Radiostationen lässt sich für jeden Geschmack die richtige Musik finden. aptXTM-Bluetooth®-Audio-Technologie garantiert Streaming in brillanter Qualität.  Per Multiroom können Sie Ihren Lieblingssound in jedem Raum auf einem sonoro „Smart Line“ Musiksystem wiedergeben. Und dank bidirektionaler Bluetooth®-Technologie verbinden Sie bequem kabellose Bluetooth®-Kopfhörer für ungestörten Musikgenuss. Bonus: Erleben Sie beste Stereo-Soundqualität auch beim Fernsehen, dank optischem Digitaleingang.

 

Lassen Sie sich von dem Klangwunder begeistern. Das in Deutschland entwickelte MEISTERSTÜCK verfügt zudem über ein automatisch dimmbares Display und eine Infrarot-Fernbedienung.

 

Die sonoro audio GmbH mit Sitz in Neuss am Rhein gestaltet und entwickelt seit 2006 hochwertige Audio-Systeme in Deutschland und erfreut damit Musikliebhaber auf der ganzen Welt. Die Mission: deutsche Ingenieurskunst und Designexpertise zu bündeln, um den Kunden ein wunderbares Stück Lebensqualität zu bieten.

 

Entdecken Sie exklusive Audiosysteme, geschaffen für die Raumwelten Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad. Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse erfüllen sie alle Erwartungen, die Sie an ein funktionales Soundsystem im jeweiligen Umfeld haben. Mehr erfahren Sie hier.

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.